OV Neuenhaus - Mitgliederversammlung

Vorstand
 

J. Rempel

 

Sehr geehrte GenossenInnen,

am 9. Februar fand in der Burgschänke eine konstituierende Sitzung unseres Ortsvereins statt.

 
 

J. Rempel

Anwesend waren außerdem unsere Kreisvorsitzende Sylvia Pünt-Kohoff und aus dem Bezirksbüro Carsten Primke.

Nach begrüßung und Eröffnung wurden die Regularien für die Beschlußfassungen und Vorstandswahlen getroffen.

Der OV Georgsdorf wurde zum 31.12.2016 aufgelöst. Die Mitglieder sind unserem OV beigetreten. Der OV nennt sich nunmehr -OV Neuenhaus-Georgsdorf-

Für den anfallenden Kreisparteitag im Hinblick auf die Bundestagswahl im Herbst und der Landtagswahl wurden Delegierte gewählt.

Es folgte ein Bericht des Kassierers über die Ein- und Ausgaben im Jahr 2016. Dem Kassierer wurde Entlastung erteilt.

In den Vorstand gewählt sind:

1. Vorsitzender: Fredo Weiden

Stellvertreter: Manfred Jungfer, Gerrit-Jan Zwafink

Schriftführer: Matthias Wemker 

Stellvertreter: Patrick Kloostermann

Kassierer: Joachim Rempel

Stellvertreter: Horst Wemker

Desweiteren wurden 13 Beisitzer gewählt.

Gerd Will hielt einen Vortrag über aktuelle politische Themen vor allem in der Grafschaft Bentheim. Aus dem Rathaus zu Gast war der 1. Samtgemeinderat Michael Kramer. Er sprach in seiner Rede über die Situation in der Innenstadt ISEK, SPNV und Sporthallen.

Für den Hunger gab es anschließend das traditionelle Grünkohlessen, welches wie immer sehr gut schmeckte.

Joachim Rempel

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.